MEDIENMITTEILUNG

DEUTSCH

Freiburg, 23. Februar 2016

 

RadioFr. und WAKE’N’JAM spannen zusammen!

Eine neue Zusammenarbeit, zwei Swiss Music Awards-Gewinner LIVE auf der Bühne und ein Nachwuchsband-Wettbewerb – die diesjährige Ausgabe des Festivals WAKE’N’JAM verspricht viel. Vom 7. bis zum 10. Juli 2016 steht die Pantschau in Murten erneut im Zeichen des Wassersports und der Musik.

 

RadioFr. wird Mitorganisator des Sommerfestivals WAKE’N’JAM in Murten. Das Regionalradio übernimmt für die diesjährige Ausgabe vor allem die musikalische Programmation und die Betreuung der Bands vor Ort. „Die beiden Parteien ergänzen sich optimal und alle Beteiligten können vom Know-How des Partners profitieren“, so der Veranstalter Thomas Wyler.

 

Dank dieser Partnerschaft kann zum ersten Mal am Festival der Nachwuchswettbewerb RadioFr. Road to WAKE’N’JAM stattfinden. Gesucht werden drei Nachwuchsbands, die im Final am WAKE’N’JAM auftreten werden. Dem Gewinner winken eine professionelle Single-Aufnahme und ein RadioFr. Promo Paket. Der Weg ins Final ist jedoch lang. Erst müssen sich die Bands in einem Online-Voting bewähren, in der Halbfinal Show treten dann noch fünf Bands gegeneinander an. Die Online-Anmeldung ist seit gestern möglich, auf www.radiofr.ch.

 

Auch neben dem Nachwuchsbandwettbewerb ist es den Organisatoren gelungen ein musikalisch sehr attraktives Programm auf die Beine zu stellen. „Es war uns wichtig, auf regionale und nationale Bands zu setzen. Das passt auch perfekt in den lockeren Rahmen des Festivals WAKE’N’JAM“, so Programmator und Head of Music von RadioFr. Freiburg Marco Dietrich.

Gleich zwei Swiss Music Awards-Gewinner werden am WAKE’N’JAM auf der Bühne stehen. Der Schweizer Reggea-Sänger Dodo zog mit seinem Hippiebus die ganze Schweiz in seinen Bann und gewann an den Swiss Music Awards auch gleich den Best Breaking Act. Der zweite Swiss Music Awards-Gewinner wird nächstens bekannt gegeben. 

Ebenfalls zu den nationalen Grössen gehört das Rockpop-Gruppe Hecht. Mit ihrem Album Adam + Eva landeten die Zürcher auf Platz 5 der Schweizer Albumcharts und machen zurzeit mit ihrem Hit Charlotta die Schweizer Musikszene unsicher.

Ebenfalls auf der Bühne stehen wird die Pop-Sängerin Jo Elle. Die Bernerin präsentierte letzten Herbst ihr Debut-Album Comfort Zone und überzeugt vor allem mit ihrer Single Not gonna worry.

Als lokale Band wird Mellowtone auf der Pantschau einheizen. Mit dem zweiten Album Broken Rooms haben die Freiburger bereits überzeugt und zeigen, dass von ihnen viel erwartet werden darf.

Das vollständige Programm des Festivals WAKE’N’JAM wird in den nächsten Tagen auf der Webseitehttp://www.wakeandjam.ch veröffentlicht.

 


 

FRANÇAIS

Fribourg, le 23 février 2016

 

RadioFr. et le festival WAKE’N’JAM font cause commune!

Une nouvelle collaboration, deux vainqueurs des Swiss Music Awards « live on stage » et un concours pour jeunes groupes de la région, l’édition 2016 du Festival WAKE’N’JAM est très prometteuse. Entre le 7 et le 10 juillet, Morat sera à nouveau le centre des sports de glisse et de la musique. 

RadioFr. devient le co-organisateur de l’événement moratois. La radio régionale signe la programmation musicale de l’ensemble du festival et s’occupera de l’accueil des artistes et des médias sur place. « Les deux parties se complètent à merveille et chacun peut profiter des compétences de l’autre. » se réjouit l’organisateur Thomas Wyler.

Ce partenariat se concrétise aussi par le concours RadioFr. Road to WAKE’N’JAM qui permettra de sélectionner trois groupes régionaux qui joueront en direct sur la grande scène du WAKE’N’JAM. Cinq prétendants seront choisis par un vote du public sur le site de la radio. Ils s’affronteront en direct lors d‘une soirée spéciale et les trois sélectionnés à l’issue de cette soirée se produiront en finale lors du festival à Morat. Le vainqueur gagnera l’enregistrement d’un single dans un studio professionnel et un Promo-Package de RadioFr. Les groupes intéressés peuvent s’inscrire dès à présent sur www.radiofr.ch.

En parallèle au concours, la programmation officielle prévoit également quelques perles de la scène musicale actuelle suisse, notamment deux vainqueurs des Swiss Music Awards, dont le chanteur de Reggae Dodo. Le public découvrira aussi des valeurs sûres comme Hecht, la bernoise Jo Elle et le groupe fribourgeois Mellowtone.

« Nous tenions à privilégier un bon mix entre groupes nationaux et régionaux qui colle parfaitement avec l’ambiance décontractée du festival WAKE’N’JAM. » souligne Marco Dietrich, le programmateur et Head of Music de RadioFr.-Freiburg.

Le programme complet sera publié ces prochains jours sur le site du Festival WAKE’N’JAMhttp://www.wakeandjam.ch.

 


 

 © copyright by WAKE'N'JAM GmbH 2019 // Impressum